faq

Was passiert nach der Kontaktaufnahme?

  • Analyse der Pflegesituation in einem persönlichen Gespräch
  • Auf Basis der Analyse werden konkrete Angebote hinsichtlich der passenden Pflegekraft gemacht.
  • Der Kunde entscheidet sich, ob eine Pflegekraft für die Betreuung in Frage kommt.
  • Anschließend wird ein Betreuungsvertrag zur Abstimmung vorgelegt.

 

Wie sehen die Vertragskonditionen hinsichtlich Laufzeit und Kündigungsfristen aus?

  • Der Betreuungsvertrag hat eine Laufzeit von mindestens 1 Monat und kann entweder befristet oder unbefristet abgeschlossen werden.
  • Der Vertrag ist jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat zum Monatsende kündbar

 

Über welche Erfahrungen verfügen die vermittelten Betreuungskräfte?

  • Das ist individuell sehr unterschiedlich. Im Bereich der Sprachkenntnisse, Ausbildung und Erfahrungen sind die Ausprägungen unterschiedlich.

 

Bestehen zusätzliche Kosten?

  • Neben den monatlichen Betreuungskosten fallen lediglich die Reisekosten des Personals an (ca. 100 EUR für An- und Abreise). An diesen Kosten beteiligen wir uns als Ihre Vermittlungsagentur mit 50%.

 

Muss eine Provision an den Vermittler bezahlt werden?

  • Nein, es wird keine Provision vom Kunden bezahlt. Die Vergütung der Serviceleistung des Vermittlers übernimmt die Personalagentur, die den jeweiligen Mitarbeiter/in entsendet.

 

Wie ist die rechtliche Situation?

  • Selbstverständlich ist der Betreuungsservice im Rahmen der Europäischen Dienstleistungsfreiheit völlig legal. Die Pflegekräfte sind Mitarbeiter unserer Partnerunternehmen in europäischen Nachbarländern und werden durch diese entsandt. Alle Betreuungskräfte sind sozial- und krankenversichert. Die gesetzlich vorgeschriebene Sozialversicherungsbescheinigung liegt vor.

 

Wie kann ich die Pflegestufe einer zu betreuenden Person ermitteln?

  • Hier ist ein Gutachten des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) zuständig. Nehmen Sie Kontakt mit der jeweiligen Krankenkasse auf und lassen Sie durch den medizinischen Dienst ein Gutachten hinsichtlich des Grads der benötigten Hilfeleistungen erstellen.

 

Wie lange dauert es, bis die Pflegekraft ihre Arbeit aufnehmen kann?

  • Nachdem der Kunde sich für eine geeignete Pflegekraft entschieden hat, kann es zwischen drei und sieben Tagen dauern, bis die Betreuung beginnt.

Erfahren Sie mehr zum Thema Pflegeversicherung und laden Sie sich Kostenfrei das Ebook von

meinepflegversicherung.com runter       

Unsere Partneragenturen sind im Besitz
des Dekra-Zertifikates nach
ISO-Standard 9001:2008
Qualitätssicherung bei
Betreuungsdienstleistungen

//